Nachrichten

Nachrichten
Logo der SaarArt 11
17. Februar 2022

Konzept für die Landeskunstausstellung 2023 steht!

Ab Mai 2023 wird wieder die Landeskunstausstellung stattfinden, die unter der kuratorischen Leitung der Direktorin des Saarlandmuseums, Dr. Andrea Jahn, mit einem neuen Konzept an den Start geht. Basierend auf der besonderen geographischen Lage des Saarlandes im Herzen Europas, wird die 12. Landeskunstausstellung zum Ziel haben, das große kulturelle und künstlerische Potential des Saarlandes…
Kunstpreis Andrea Neumann
26. Januar 2022

Ausschreibung Kunstpreis Andrea Neumann 2022/2023

Der Kunstpreis Andrea Neumann versteht sich als Weiterführung der Kunst- und Kulturarbeit der Malerin Andrea Neumann (* 1969 † 2020), die über viele Jahre als Künstlerin-Kuratorin und zweite Vorsitzende das Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm des Saarländischen Künstlerhauses maßgeblich geprägt hat. In Lothringen und im Saarland zu Hause, aktiv in der Kunstszene Luxemburgs, lag ihr die Vernetzung der…
Claudia Pigat, Wut. Zeichnung, 2024
8. Mai 2024

Kunstpreis Andrea Neumann 2024/2025 geht an Claudia Pigat

Die Preisträgerin des Andrea Neumann Kunstpreises 2024/25 steht fest. Die Jury sprach sich einstimmig für die Luxemburger Künstlerin Claudia Pigat aus, die mit ihren ausdruckstarken Zeichnungen überzeugen konnte. Claudia Pigat ist in Luxemburg geboren. Sie hat an der Hochschule der Bildenden Künste Saar unter anderem bei Gabriele Langendorf studiert und 2024 ihr Meisterstudium beendet. In der Jurybegründung…
Darja Linder, Kitsch und Klischee
27. Juni 2022

Künstler:innen der Landeskunstausstellung 2023 bekanntgegeben

Bei einer Pressekonferenz am heutigen Montag wurden die Teilnehmer:innen der nächsten Landeskunstausstellung bekanntgegeben. Es sind: Arnold, Kerstin (D) Baur, Julia (D) Becheanu, Stefania (F) Becker, Tobias (D) Belet, Lorraine (F) Brieske, Claudia (D) Crisan, Stefania (F) Cziba, Marion (D) Debert, Arthur (D) Dessecker, Christiane (D) Dul, Krystyna (L) Ecker, Serge (L) Eckhardt, Frauke (D)…
Jihoon Jung, Auszug aus “Deaf”, Foto: Jihoon Jung
15. Februar 2022

Peter-und-Luise-Hager-Preis vergeben

Schon zum 11. Mal hat die Peter-und-Luise-Hager-Stiftung gemeinsam mit der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar) den Peter und Luise Hager-Preis an HBKsaar-Studierende vergeben. Der 1. Preis geht in diesem Jahr an Jihoon Jung für seine Animation und Zeichnungen “Deaf”, den 2. Preis holt sich Sarah Niecke für die Videoinstallation, Fotografien und Videoperfomance unter…
Völklinger Hütte mit neuer roter LED-Beleuchtung. Foto:Oliver Dietze
15. Oktober 2021

Dachorganisation „Welterbe Industriekultur“ eingerichtet

Im Rahmen des internationalen Kongresses „Industrielles Welterbe. Chance und Verantwortung“, der am 14. und 15. Oktober auf der UNESCO-Welterbestätte Industriekomplex Zeche Zollverein stattfand, unterzeichneten heute die sieben Welterbestätten der Industriekultur in Deutschland eine Verlautbarung. Zu den Welterbestätten der Industriekultur in Deutschland zählen das „Weltkulturerbe Völklinger Hütte“, das „Augsburger Wassermanagement-System“, der „Industriekomplex Zeche Zollverein in Essen“,…
Hello World im Weltkulturerbe
12. Oktober 2021

Hallo Welt!

Das Design der Logos und Schriften der Völklinger Hütte war in die Jahre gekommen. Auch die Website hatte dringend mal eine Auffrischung nötig. Mit dem neuen Generaldirektor des Weltkulturerbe Ralf Beil sollte nun endlich ein frischer Wind durch die Hütte wehen. Schon den Sommer über nahm man die „Hello-World“-Banner, -Fahnen und -Schilder wahr. Auch…
Selbstbildnis Romain Urhausen, 1950er Jahre
20. Juli 2021

Romain Urhausen verstorben

Romain Urhausen wurde am 29. September 1930 im luxemburgischen Rumelange geboren. Er studierte in den 1950er Jahren an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken Fotografie bei Otto Steinert. Hinterlassen hat er ein großes und einzigartiges fotografisches Werk, das mit 15 Arbeiten auch in der Fotografischen Sammlung der Modernen Galerie des Saarlandmuseums…
Julien Hübsch, California, 2020, Mixed Media
1. Juli 2021

Nominierungen für Schuman-Preis 2021

Alle zwei Jahre vergeben die QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier den Robert-Schuman-Preis und rücken damit den künstlerischen Nachwuchs der Großregion in den Fokus. Vier Kurator:innen nominieren je vier Kunstschaffende für ihre Stadt. Wer den Kunstpreis Robert Schuman gewinnt, wird bei der Eröffnung der Ausstellung bekanntgegeben. Er ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Präsentation…

Advertisement

NACH OBEN