Dachorganisation „Welterbe Industriekultur“ eingerichtet

Im Rahmen des internationalen Kongresses „Industrielles Welterbe. Chance und Verantwortung“, der am 14. und 15. Oktober auf der UNESCO-Welterbestätte Industriekomplex Zeche Zollverein stattfand, unterzeichneten heute die sieben Welterbestätten der Industriekultur in Deutschland eine Verlautbarung. Zu den Welterbestätten der Industriekultur in Deutschland zählen das „Weltkulturerbe Völklinger Hütte“, das „Augsburger Wassermanagement-System“, der „Industriekomplex Zeche Zollverein in Essen“,…

WEITERLESEN

Hallo Welt!

Das Design der Logos und Schriften der Völklinger Hütte war in die Jahre gekommen. Auch die Website hatte dringend mal eine Auffrischung nötig. Mit dem neuen Generaldirektor des Weltkulturerbe Ralf Beil sollte nun endlich ein frischer Wind durch die Hütte wehen. Schon den Sommer über nahm man die „Hello-World“-Banner, -Fahnen und -Schilder wahr. Auch…

WEITERLESEN

Romain Urhausen verstorben

Romain Urhausen wurde am 29. September 1930 im luxemburgischen Rumelange geboren. Er studierte in den 1950er Jahren an der Staatlichen Schule für Kunst und Handwerk in Saarbrücken Fotografie bei Otto Steinert. Hinterlassen hat er ein großes und einzigartiges fotografisches Werk, das mit 15 Arbeiten auch in der Fotografischen Sammlung der Modernen Galerie des Saarlandmuseums…

WEITERLESEN

Nominierungen für Schuman-Preis 2021

Alle zwei Jahre vergeben die QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier den Robert-Schuman-Preis und rücken damit den künstlerischen Nachwuchs der Großregion in den Fokus. Vier Kurator:innen nominieren je vier Kunstschaffende für ihre Stadt. Wer den Kunstpreis Robert Schuman gewinnt, wird bei der Eröffnung der Ausstellung bekanntgegeben. Er ist mit 10.000 Euro dotiert.  Die Präsentation…

WEITERLESEN